Title Image

Mietkaution: mit oder ohne Bankdepot?

Mietkaution: mit oder ohne Bankdepot?

Mietkaution: mit oder ohne Bankdepot?

Als Mieter müssen Sie Ihrem Vermieter eine Mietsicherheit stellen. Diese deckt allfällige Schäden oder unbezahlte Mieten ab, welche während der gesamten Laufzeit Ihres Mietvertrags auftreten können.

 

Es geht dabei um eine Summe, die maximal 3 Monatszinsen entspricht und entweder in Form eines Bankdepots oder dank der Mietkaution ohne Bankdepot gestellt werden kann.

 

Nachstehend analysieren wir den Unterschied zwischen diesen zwei Optionen.

 

Mietkaution per Bankdepot

 

Wenn Sie sich für eine Mietkaution per Bankdepot entscheiden, wenden Sie sich für dessen Eröffnung an eine Bank, um sodann die vom Vermieter geforderte Summe darauf zu blockieren. Es sei darauf hingewiesen, dass die Renditen solcher Konten quasi null sind.

 

Das Geld wird während der gesamten Dauer Ihres Mietvertrags in dieser Form blockiert bleiben. Bei Beendigung Ihres Mietvertrags wird Ihnen das Geld zurückerstattet, vorausgesetzt, Ihr Vermieter hat keine Ansprüche gegen Sie. Von Rechts wegen kann sich der Vermieter für die Freigabe des Bankdepots ein Jahr Zeit nehmen.

 

Mit einem Bankdepot bleibt Ihr Geld also blockiert und kann somit nicht für andere Investitionen genutzt werden. Hinzu kommt, dass für die Depoteröffnung und -schliessung oftmals Gebühren berechnet werden.

 

Mietkaution ohne Bankdepot

 

Wenn Sie sich für eine Mietkaution ohne Bankdepot entscheiden, müssen Sie sich für deren Erhalt an eine Mietkautionsversicherung wenden. Das vom Vermieter geforderte Geld braucht nicht auf einem Bankdepot blockiert werden, denn die Kautionsgesellschaft verbürgt sich an Ihrer Stelle gegenüber dem Vermieter. Im Gegenzug zu dieser Dienstleistung überweisen Sie an die Kautionsgesellschaft eine jährliche Prämie, die etwa 5% des Betrags Ihrer Mietkaution entspricht.

 

Der Abschluss einer Mietkaution ohne Bankdepot ist jederzeit möglich, auch wenn Sie bereits eine Bankgarantie besitzen.

 

Mit einer Mietkaution ohne Bankdepot geben Sie somit Geld für die jährliche Prämie aus, aber das für die Kaution bestimmte Geld bleibt für die Projekte, die Ihnen am Herzen liegen, frei verfügbar.

Mehr erfahren

Abschliessend ist es gut zu wissen, dass beide oben vorgestellten Optionen den gleichen Wert haben und die gleiche Sicherheit bieten. Es bleibt Ihnen nun nur noch, Ihre Wahl zu treffen!

Wenn Sie sich für eine Mietkaution ohne Bankdepot entscheiden, braucht das vom Vermieter geforderte Geld nicht auf einem Bankdepot blockiert werden, denn die Kautionsgesellschaft verbürgt sich an Ihrer Stelle gegenüber dem Vermieter.

Schlagwörter:
Keine Kommentare

Einen Kommentar abzugeben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Feedback

Zufriedenheitsumfrage

Im Interesse einer ständigen Verbesserung des Blogs von SwissCaution, würden wir Ihnen dankbar sein, wenn Sie sich 2 Minuten Ihrer Zeit nehmen, um die folgenden Fragen zu beantworten.

Die erhobenen Daten werden vertraulich behandelt.

Vielen Dank im Voraus.

Das SwissCaution-Team


Starten Später  

Mehr in Mietkaution, Unsere Auswahl
Die Mietkautionsbescheinigung von SwissCaution: ein Vorteil für Ihre Wohnungssuche
Die Mietkautions­bescheinigung von SwissCaution: ein Vorteil für Ihre Wohnungssuche

Sind Sie auf Wohnungssuche? Wir stellen Ihnen nachstehend eine kostenlose Lösung vor, die sich für die Optimierung Ihrer Wohnungssuche als...

Schließen